×

Die 6 schönsten Bergseen in Deutschland:

Die Bergseen in Deutschland bieten eine einzigartige Mischung aus natürlicher Schönheit und friedlicher Abgeschiedenheit. Eingebettet in beeindruckende Berglandschaften spiegeln sie oft die majestätischen Gipfel und bieten kristallklares Wasser, das teilweise zum Baden und Erfrischen einlädt. Von den bayerischen Alpen bis zum Schwarzwald ziehen diese zauberhaften Gewässer Erholungssuchende und Naturliebhaber gleichermaßen in ihren Bann.

Ob eine entspannende Bootstour oder eine Wanderung an der frischen Bergluft - die deutschen Bergseen bieten für jeden etwas. Die vielfältigen Aktivitäten rund um die Seen machen sie zu idealen Zielen für Tagesausflüge oder längere Aufenthalte, während die fast unberührte Natur und atemberaubende Ausblicke unvergessliche Erlebnisse garantieren.

1. Der Eibsee

Der Eibsee am Fuße der Zugspitze in Bayern besticht durch sein kristallklares Wasser und seine acht kleinen Inseln. Umgeben von einer malerischen Berglandschaft bietet der See spektakuläre Ausblicke auf Deutschlands höchste Gipfel. Seine tiefblauen und türkisfarbenen Schattierungen machen ihn zu einem der schönsten Bergseen des Landes und zu einem beliebten internationalen Urlaubsziel.

Responsive Box

Unsere Empfehlung

Wenn du deinen Urlaub am Eibsee verbringen möchtest, buche am besten eine Unterkunft in Garmisch-Partenkirchen.

Ein Besuch des Eibsees lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Während im Sommer Uferwanderungen und gemütliche Bootsfahrten locken, bilden die schneebedeckten Berge im Winter eine zauberhafte Kulisse für Fotos. Die Vielfalt an Aktivitäten und die unberührte Natur machen den Eibsee zu einem idealen Ziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende.

2. Der Königssee

Der Königssee im Berchtesgadener Land ist für viele Urlauber der schönste Bergsee in Deutschland. Mit seiner fjordartigen Form und seinem smaragdgrünen Wasser zieht er die Besucher in seinen Bann. Eingebettet zwischen steilen Berghängen bietet der See eine spektakuläre Kulisse, gekrönt von der berühmten Wallfahrtskirche St. Bartholomä und dem formschönen Watzmann.

Eine Schifffahrt auf dem Königssee ist ein unvergessliches Erlebnis. Die elektrisch betriebenen Boote gleiten lautlos über das Wasser und geben einen Einblick in das Königssee-Echo, ein akustisches Naturwunder, das die Besucher in Staunen versetzt. An klaren Tagen spiegelt sich zudem die umliegende Bergwelt eindrucksvoll im stillen Wasser und bietet atemberaubende Fotomotive. 

Für Wanderfreunde gibt es rund um den Königssee zahlreiche Wege, die zu den schönsten Aussichtspunkten führen. Besonders beliebt ist der Malerwinkel, der einen atemberaubenden Blick über den See bietet. Aber auch die Fischunkelalm am nahegelegenen Obersee ist einen Ausflug wert.

3. Der Schrecksee

Der Schrecksee liegt versteckt in den Allgäuer Alpen und ist ein echter Top-Tipp unter den deutschen Bergseen. Der abgelegene Hochgebirgssee besticht durch seine umliegende Natur und die smaragdgrüne Insel in seiner Mitte. In der klaren, stillen Wasseroberfläche spiegeln sich die umliegenden Berggipfel und schaffen eine zauberhafte Atmosphäre.

Responsive Box

Interessant zu wissen

Du findest eine Menge wunderschöne Bergseen im Allgäu. Der Schrecksee gehört jedoch zweifelsohne zu den bekanntesten und schönsten der Region.

Ein Besuch des Schrecksees erfordert eine anstrengende Wanderung, die sich aber lohnt. Der Weg bietet atemberaubende Ausblicke und die Möglichkeit, die alpine Flora und Fauna hautnah zu erleben. Der Schrecksee belohnt Wanderer dafür mit einer ruhigen Kulisse, die zum Entspannen und Genießen der Natur einlädt. Seine abgeschiedene Schönheit macht ihn zu einem besonderen Ziel für Bergliebhaber und Abenteurer.

4. Der Hintersee

Der Hintersee, idyllisch gelegen im malerischen Ramsau, ist ein wahres Naturparadies in den bayerischen Alpen. Eingebettet zwischen hohen Bergen und dichten Wäldern, verzaubert dieser klare Bergsee mit seiner friedlichen Atmosphäre und den malerischen Reflexionen auf der Wasseroberfläche. Besonders beeindruckend sind die im Wasser stehenden Felsen, die dem See eine mystische Note verleihen.

Ein Spaziergang um den Hintersee ist wie ein Ausflug in ein Märchen. Die Wanderwege führen durch den Zauberwald, einen alten, verwunschenen Wald, der mit seinen moosbewachsenen Bäumen und geheimnisvollen Pfaden jeden Besucher in seinen Bann zieht. Fotografen und Kreative finden hier unzählige inspirierende Motive, die die natürliche Schönheit des Sees einfangen. 

Im Sommer lädt das kühle, klare Gewässer zum Baden und Entspannen ein, während im Winter die schneebedeckten Ufer mit romantischen Spaziergängen locken. Der Hintersee ist zu jeder Jahreszeit ein perfektes Ziel für Naturliebhaber und bietet ein unvergessliches Erlebnis in einer der schönsten Landschaften Deutschlands.

5. Der Walchensee

Der Walchensee, einer der tiefsten und größten Alpenseen Deutschlands, fasziniert mit seinem türkisblauen Wasser und der spektakulären Bergkulisse. Umgeben von den Gipfeln des Herzogstands und des Jochbergs bietet der See zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer.

Responsive Box

Tourentipp

Bei einer Wanderung auf den Herzogstand kann man traumhafte Ausblicke über den Walchensee genießen.

Im Sommer lädt der Walchensee zum Windsurfen, Tauchen und Schwimmen ein, während die umliegenden Wanderwege atemberaubende Panoramablicke bieten. Die ruhige Atmosphäre und die beeindruckende Natur machen den Walchensee zu einem beliebten Ziel für Erholungssuchende und Abenteurer. Ein Besuch verspricht unvergessliche Eindrücke und Erholung pur in einer der schönsten Regionen Bayerns.

6. Der Alpsee

Der Alpsee, malerisch in der Nähe von Schloss Neuschwanstein gelegen, ist ein wahres Highlight der bayerischen Alpen. Mit seinem klaren, tiefblauen Wasser und der umgebenden Berglandschaft bietet er eine beeindruckende Kulisse, die jeden Besucher verzaubert. Die Nähe zu den berühmten Königsschlössern verleiht dem Alpsee eine besondere historische und kulturelle Bedeutung.

Ein Spaziergang entlang der Ufer des Alpsees eröffnet immer neue, atemberaubende Perspektiven auf die umliegende Natur und die majestätischen Berge. Im Sommer laden die Wiesen rund um den See zu einem gemütlichen Picknick ein, während das Wasser zum Schwimmen und Tretbootfahren verlockt. Die Wanderwege bieten zudem zahlreiche Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden und die frische Bergluft zu genießen. 

Der Alpsee ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel. Im Winter verwandelt sich die Landschaft in ein märchenhaftes Schneepanorama, das zu romantischen Spaziergängen einlädt. Die unberührte Natur und die beeindruckende Schönheit machen den See zu einem unvergleichlichen Erlebnis für Naturliebhaber und Ruhesuchende.

Weitere Magazin-Artikel, die dich interessieren könnten

St. Magdalena: Ein verborgenes Juwel für Bergliebhaber

St. Magdalena: Ein verborgenes Juwel für Bergliebhaber

Urlaub am Bergsee: Hier wohnst du direkt am Wasser

Urlaub am Bergsee: Hier wohnst du direkt am Wasser

Skiurlaub in Österreich: Top-Skiorte & Wichtige Tipps

Skiurlaub in Österreich: Top-Skiorte & Wichtige Tipps

Berchtesgaden im Winter

Berchtesgaden im Winter